Maria Kossak ist bildende Künstlerin. Sie wurde 1982 in Warschau geboren und lebt seit 1984 in Berlin. Das Studium der Bildenden Künste absolvierte sie an der UdK Berlin. Kossak erhielt 2006 ein einjähriges Begabtenstipendium für die Universität von Sydney in Australien. 2008 schloss Kossak ihr Studium der Malerei, Objektkunst und Fotografie an der Universität der Künste in Berlin mit besonderer Auszeichnung ab. Zur Zeit lebt und arbeitet sie in Neukölln und Kreuzberg. (NEUKOELLNER)